Tag 1: Endlich geht‘s los in Richtung Süden

Parkplatz Kloster MaulbronnGestern wurde doch noch einmal zu einem Kampftag: Reifen wechseln, Jörgs Ausstand auf der Arbeit, mein Büchereidienst und am Abend haben wir noch eine mögliche, zukünftige Tagesmutter für Mathea getroffen. Dabei wollte und sollte doch eigentlich Knaus-Jürgen bepackt werden. Tatsächlich haben wir auch bis 24 Uhr noch Klamotten, Hilfsmittel und Lebensmittel verstaut. Wir waren zwar fix und fertig, aber leider nicht fertig mit Einräumen …

Eigentlich hatte ich vor, dass wir dann um 10/11 Uhr aufbrechen, tatsächlich haben wir den Motor um 12.30 Uhr gestartet.

Weit gekommen sind wir nicht, denn an der nächsten Tankstelle haben wir erst einmal die Danksagungskarten zu Matheas Geburt aufgegeben, damit noch 2 Monate zu warten, wäre sogar mir zu peinlich gewesen.

Nächster Stopp: Mittagessen bei meinen Eltern in Mainz. Dann konnte Livi noch einmal im Sandkasten spielen, wir noch Reiseapotheke und weiteres Zubehör aufstocken und Trinkwasser auffüllen, was wir vergessen hatten.

Gestartet sind wir mit der Idee bis nach Stuttgart zu fahren, um dort Jörgs Tante oder einen Studienfreund zu treffen. Allerdings hatten beide heute keine Zeit. Aufgrund der späten Abfahrt und der ausgedehnten Mittagspause haben wir kurzer Hand beschlossen schon vor Stuttgart zu bleiben. Über die App Park4Night hatte ich uns einen Stellplatz in Maulbronn am Kloster herausgesucht. Der eigentliche Stellplatz mit Strom und Wasser war bereits ausgebucht, weshalb wir nun zur Wiederherstellung der Fahrtüchtigkeit einfach auf dem Klosterparkplatz stehen: Mit mehr Platz und Spielplatz direkt vor der Tür. Nach unserem Besuch auf dem Spielplatz, um Livi noch schön müde zu bekommen, gesellte sich dann sogar noch eine zweite Familie im Wohnmobil daneben. Wie zum Beweis, welche Trendsetter (oder Herdentiere) wir sind stellte sich gleich heraus, dass sie in den Elternzeitreisen ihrer Kinder ebenfalls in Neuseeland waren. Da das zweite Kind wahrscheinlich auch ca. 2 Jahre alt ist, muss ich morgen mal fragen, ob wir gleichzeitig da waren.

Ein gelungener Start, so kann es weitergehen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s