Tag 40: L‘Ile-Rousse

Heute ist der Wurm drin. Nicht nur wegen des Deutschlandspiels. Schon seit gestern tut mir jeder Knochen weh und heute ist es noch schlimmer. Zwischenzeitlich hatte ich fast nicht genug Kraft Mathea ins Wohnmobil zu tragen, mein Bein knickte weg und Kopfschmerzen hämmern in meinem Schädel. Und Mathea geht es im Verlauf des Tages auch nicht gut: Sie hat Fieber und schläft fast die ganze Zeit. Sie würde sogar die Mahlzeiten verschlafen. Und auch Livia meldet sich am Strand mit den Worten: „Genug Meer. Genug Junge spielt. Schlafen.“

Entsprechend knapp fällt heute unser Programm aus: Ein letzter kurzer Strandbesuch, am Nachmittag das Fußballspiel schauen. In der Zwischenzeit spielt Livi mit den Kindern, die sie trifft: Mit dem dreijährigen Jonah am Strand und beim Fußballspiel und mit der dreijährigen Pia-Marie und der zweijährigen Edda an unserem oder einem derer Stellplätze.

Eigentlich wollten wir an unserem letzten Abend hier auf Korsika essen gehen – und weil die Lebensmittelvorräte fast komplett aufgebraucht sind. Aber das fällt aufgrund der diversen Ausfälle aus und Jörg verkocht kreativ die letzten Reste.

Und weil der Tag so unspektakulär war, gibt es nicht einmal ein Foto.

2 Kommentare zu „Tag 40: L‘Ile-Rousse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s