Tag 2: Singapur

Erster Stopp: Singapur! Und damit der erste Stempel in Livis Pass. Sie ist ein richtiges Reisebaby und hat die 12 Stunden Flug gut gemeistert. Schade nur, dass die Nachbarbabies ihren Schlaf gestört haben.

Eines kam aus New York und hat die ersten vier Stunden des Flugs geweint und das andere ist auf dem Weg nach Brisbane und hat gegen Ende des Flugs eine Schreiphase. Schon irgendwie anders der Flug mit Baby. Früher hätten wir schön Rotwein und Gin Tonic gekippt, jetzt Babyanimation und Schlaflosigkeit …

Angekommen in Singapur wollen wir erst einmal nur schlafen. Doch es ist früher Morgen und im Hotel ist Check-in erst am Nachmittag. Doch die Freundlichkeit der Asiaten beschert uns dank Baby direkt ein freies Zimmer und einige Stunden Schlaf.

Den Tag in Singapur genießen wir: fürstlich Speisen vor der Tür und beim Spaziergang im Changi Beach Park fußläufig von unserem Hotel. Wir können einen Otter vom Strand aus in freier Wildbahn beim Baden bestaunen. Und freuen uns über die sommerlichen Temperaturen. Kurze Klamotten, nackte Füße im Sand und Meer.

Und Wahnsinn wie fasziniert die Asiaten auf Livi reagieren. Ständig strecken sich ihr Hände entgegen, strahlende Gesichter hoffen auf ein Lächeln. Und die Liebe beruht definitiv auf Gegenliebe.

Und was gönnen wir uns am Abend in der Hotellobby: selbstverständlich einen Original Singapur Sling!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s