Tag 6: Te Kauwhata über Hamilton und Hobbiton nach Rotorua

Wir brechen auf und machen unseren ersten Stopp im botanischen Garten in Hamilton.

Das Gelände ist großzügig angelegt und wir tauchen ein in unterschiedlichste Welten. Livis Highlight ist sicher der große Spielplatz für die unterschiedlichsten Altersgruppen.

Ich bin kein Freund von Science Fiction und kann auch mit Herr der Ringe so gar nichts anfangen. Trotzdem haben wir als einen der wenigen Stopps auf der Nordinsel einen Besuch in Hobbiton fest eingeplant.

Und trotz des stolzen Preises ist es auch für Nicht-Fans eine Reise wert. Das Gelände ist riesig, die Dörfchen wunderbar pittoresk und dies Geschichten rund um Peter Jackson genial.

Wir hatten Glück, dass wir tolles Wetter hatten und es nicht unendlich voll war.

Weiter geht die Fahrt nach Rotorua, die geothermische Stadt. Wir fahren das erste Mal einen Bezahl-Campingplatz an und grillen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s